erfahrungen-kassen.ch – Maklerzentrum Schweiz AG

Von Krankenkassen und Versicherungen

Ich bin schon etwas über 50 und hatte schon lange Angst davor, die Zusatzversicherung zu wechseln. Bei der Grundversicherung wird man ja von allen Krankenkassen vorbehaltlos angenommen. Aber was, wenn die Zusatzversicherung meinen Antrag wegen meines Alters (und eines an sich unbedeutenden gesundheitlichen Problems in der Vergangenheit) nicht akzeptierte? Ein Freund empfahl mir deshalb doch einen Makler zu fragen, nicht die Versicherungen direkt und auch nicht über ein Internet Portal zu gehen. Zuerst hatte ich Bedenken, denn man weiss nie, was einem da aufgeschwatzt wird. Schliesslich leben die Makler ja von den Abschlüssen. Doch der Freund hatte schon gute Erfahrungen mit dem Maklerzentrum gemacht. „Sein“ Aussendienstmann des Maklerzentrums sei neutral. Mehr noch: Er hätte ihm geraten bei der bisherigen Krankenkasse zu bleiben, aber einfach unnötige Dinge aus der Versicherung auszuklammern, bzw. andere Zusätze mit einzuschliessen, für die es nicht mal eine Gesundheitsprüfung braucht. Ok, ich liess den Mann vom Maklerzentrum kommen und war gleich überrascht. Das ist wirklich ein Unterschied, ob man als Laie das Vergleichsportal auf dem Internet besucht oder sich von einem Fachmann „live“ beraten lässt. Der Mann vom Maklerzentrum war kompetent. Er konnte auch meine Fragen wegen der Gesundheitsprüfung zerstreuen. Er empfahl mir, die Grundversicherung so zu belassen wie sie ist, aber die Zusatzversicherung zu wechseln. Ich spare jetzt konkret 53 CHF monatlich Prämie und bin besser, also umfassender, versichert als vorher.

Peter Lucas Gschwind

Hallo,

Seit einer gewissen Zeit  war ich auf der Suche nach einer guten Zusatzversicherung.  Im Netz habe ich lange gesucht, doch alle Webseiten  verwiesen mich auf einen Krankenkassenvergleich der Grundversicherung.  Auf den Webseiten der Krankenkassen fand ich nur deren Produkte beschrieben. Einen Vergleich der verschiedenen Kassen und deren Zusatzversicherungen fand ich leider nicht.

Mein Freund wollte sich in den nächsten Tagen selbstständig  machen. Deshalb musste er sich über eine Krankentaggeldversicherung Gedanken machen. Da alle unsere Verwandten und Bekannten in einem Anstellungsverhältnis arbeiten, konnte uns keiner über die Krankentaggeldversicherung informieren. Ich kannte mich auch nicht mit den Unterschieden des Krankentaggeld nach KVG und VVG aus. Mein Freund auch nicht.  Wir hatten keine Ahnung, was wir da beachten müssen und was das kostet. Obwohl mein Freund und ich keine Krankheiten oder körperliche Beschwerden haben, war für uns alles so kompliziert und wir fühlten uns sehr unsicher. Dann haben wir uns entschieden von einem Versicherungsberater der Maklerzentrum Schweiz AG zu beraten.  Wir sind mit unserer Wahl sehr zufrieden. Der Berater hat uns angehört und geantwortet, dass er in diesem Fall nicht sofort sagen kann welches Versicherungsprodukt es genau sein sollte. Das Resultat war eine auf meine Bedürfnisse und eine auf die Bedürfnisse meines Freundes abgestimmt Offerte.

Die Beratung des Maklers der Maklerzentrum Schweiz AG war kostenlos und wir haben dabei Zugang zum gesamten Versicherungsmarkt bekommen.  Der Berater ließ uns Zeit zum Nachdenken, so hatten wir die Möglichkeit in Ruhe und nicht in aller Eile unser Problem zu lösen. Unsere Vorurteile über die Versicherungsberater existieren nicht mehr. Wir sind so sehr mit unserem Experten und des Service der Maklerzentrum Schweiz AG zufrieden, dass wir unsere Geschichte allen Menschen mitteilen möchten. Natürlich muss man die richtigen Berater finden, und da hatten wir grosses Glück.

Grüße
Kristina G.